Vorwort Sommer-Newsletter JuAr Basel 02/2017: Die Ernsthaftigkeit, mit der Jugendarbeit betrieben wi

Liebe Leserinnen Liebe Leser JuAr Basel im Jubiläumsjahr. 75 Jahre Jugendarbeit, dieser Umstand lädt zum Reflektieren ein. Über unser Metier und über die gewaltigen gesellschaftlichen Entwicklungen, welche in diesem Dreiviertel-Jahrhundert stattgefunden haben. Die Welt von 1942 erscheint uns heute wie ein ferner Spiegel unserer Lebensrealität. Die Rolle junger Menschen in der Gesellschaft hat sich bei uns in der Schweiz seither dramatisch verändert. Vieles, was wir heute anbieten, hätte man sich damals nicht einmal vorstellen können. Vieles, was damals dazugehörte, erscheint uns aus der heutigen Optik extrem autoritär und altväterlich. Doch dürfen wir die Auffassungen der Gründergeneration k

75 Jahre Jugendarbeit in Basel; so ein echtes Jubiläum ist doch schon eine Chronik wert

Wir feiern dieses Jahr 75 Jahre JuAr Basel/BFA, ein echtes Jubiläum also. Zu diesem Anlass haben wir eine Chronik veröffentlicht, die über 80 Seiten umfasst. Sie bildet die Geschichte der Jugendarbeit in unserer Stadt seit 1942 ab, die auch ein veritables Stück Zeitgeschichte darstellt. Gerne schicken wir Ihnen eines der Hefte zu, wenn Sie es bei uns bestellen. Unter folgendem Link können Sie die digitale Version anschauen: Chronik 75 Jahre Von Christian Platz, Präsident JuAr Basel «Jugendfreunde» «Jugendfreunde» nannte man sie damals, die Männer – es war zu Anfang keine einzige Frau an Bord –, die unsere Organisation, die Basler Freizeitaktion (BFA), gegründet haben, im Jahr 1942, mitten im

Grossartiges Pärkli Jam 2017 mit «Zeal & Ardor»: Dahinter steckt zeitgemässe, hoch-partizipative

Als die JuAr Basel/BFA vor 75 Jahren gegründet wurde, wollten Erwachsenen etwas für die Jugendlichen machen. Natürlich ist dies auch heute noch eine wichtige Aufgabe unserer Organisation. JuAr Basel macht heute aber nicht nur Angebote für Jugendliche, sondern auch sehr viele mit Jugendlichen zusammen – und zwar von der Konzeption bis zur Durchführung. Bei einer dritten Kategorie von Angeboten sind Jugendliche und junge Erwachsene sogar deren Hauptakteure, gecoacht von unseren Teams. Das «Pärkli Jam» ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Von Christian Platz, Präsident JuAr Basel (Bild: Alain Appel, http://alainappel.com/) Zweifellos der Höhepunkt Der Auftritt der Band «Zeal & Ardor», am 24.

Mit Erfolg ins Berufsleben

Wir gratulieren herzlich unserem Lehrling, Florian Handschin, welcher mit Erfolg die kaufmännische Lehre mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen hat. Florian Handschin (Bild) schloss die Lehre mit der Bestnote von 5.2 ab. Wir freuen uns, dass dieser sympathische junge Mann weiterhin in der JuAr Basel tätig sein und uns im Sekretariat sowie in den Bereichen PR und Kommunikation unterstützen wird. Wir wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Mit Schwung in die Ausbildung

Wir freuen uns Melanie Gross (Kauffrau EFZ) als neue Lernende im 1. Lehrjahr willkommen zu heissen. Ebenfalls begrüssen wir Tamara Zingg, welche uns als Bürofachassistentin im 2. Lehrjahr in den Zentralen Diensten unterstützen wird. Unseren beiden Lernenden wünschen wir einen guten Start und erfolgreiche Ausbildungsjahre bei uns.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

JuAr Basel

Theodorskirchplatz 7

CH-4058 Basel

T +41 61 683 72 20

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 - 12h und 14 - 17h