Liebe Leserinnen

Liebe Leser

Liebe Freundinnen und Freunde von JuAr Basel

 

Hatten sie einen schönen Sommer? Ich will es hoffen. Wir von JuAr Basel hatten eine hervorragenden Sommer. Oft genug ist in unseren Newsletters von Sorgen und Nöten die Rede, von finanziellen und räumlichen Engpässen, problematischen Themenfeldern, auf denen unsere Organisation eben auch aktiv ist, sowie von Jugendlichen, die es nicht leicht haben im Leben.

 

Diesmal haben wir ausschliesslich Positives zu vermelden. So den zehnten Geburtstag unserer drei Angebote im Kopf der Dreirosenbrücke – hei, wie die Zeit vergeht –, den wir, wie sollte es auch anders sein, ausgiebig gefeiert haben. Auch vom Basler Ferienpass gibt es sehr viel Gutes zu berichten. Für dieses Angebot sind die Sommerferien natürlich die intensivste Zeit des Jahres. Wir sind stolz darauf, dass wir vielen Kindern und Jugendlichen Jahr für Jahr fröhliche und denkwürdige Ferienerlebnisse ermöglichen können, dies zu einem sehr gemässigten Preis. Zudem hat JuAr Basel am Tag der offenen Tür im bürgerlichen Waisenhaus mitgewirkt, wo unsere Zentrale beheimatet ist. Es war ein toller Tag, im Zeichen von Spiel, Spass und Information.

 

Nun sind die Tage wieder kürzer geworden, der Herbst ist gekommen – und mit ihm ist der Ernst des Lebens zurückgekehrt. Im Winter werden Sie wieder von uns hören. Übrigens: Nächstes Jahr wird JuAr Basel 75 Jahre alt, ein echtes Jubiläum, das wir würdig begehen werden. Sie dürfen gespannt sein!

 

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten – und wünschen Ihnen schöne, goldene Herbsttage.

 

One Love.

 

Herzlich

 

Christian Platz, Präsident JuAr Basel

JuAr Basel

Theodorskirchplatz 7

CH-4058 Basel

T +41 61 683 72 20

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 - 12h und 14 - 17h