Angelique Halbeisen-Orlando, 10 Jahre im Mädona, JuAr Basel


Angie ist seit 10 Jahren für die Mädchen im Kleinbasel aktiv. Die ersten Jahre engagierte sie sich an der Müllheimerstrasse für den Mädchentreff, heute an der Unteren Rebgasse. Schon damals übrigens arbeitete sie zusammen mit Carmen Büche. Ihre Zusammenarbeit dauert nun auch schon ein Jahrzehnt – und wird in diesem Jahr gewiss ein wenig gefeiert werden.

Diese Konstanz ist ein grosses Glück, ist sie doch sehr wichtig in der Beziehungsarbeit mit Mädchen. Dass Angie sehr gute Kontakte zu den Mädchen aufbauen konnte und kann, beweisen auch die vielen lange anhaltenden Beziehungen: Mädchen die längst zu jungen Frauen herangewachsen sind, kommen noch heute regelmässig ins Mädona, um Rat zu holen. Oder einfach, um sich ein bisschen auszutauschen.

Angie zeichnet sich in ihrer Arbeit durch Spontaneität, Flexibilität und stetig gute Laune (auch darin ist sie konstant!) aus und natürlich durch ihre legendären Backkünste! Zudem hat sie sich über die Jahre ein beachtliches Fachwissen in Sachen Mädchenarbeit angeeignet.

Seit neustem ist Angie auch im Gundeli regelmässig anzutreffen. Zusammen mit einer Kollegin führt sie dort das Mädchenangebot Gundeli in den Räumlichkeiten der Bibliothek.

Übrigens braust Angie neuerdings mit ihrer Pink Vespa durch die Stadt, um noch schneller vom Mädona im Kleinbasel in den Mädchentreff Gundeli wechseln zu können! Wir danken Angi von Herzen für ihren unermüdlichen, kreativen und engagierten Einsatz und freuen uns auf eine weitere lange Zusammenarbeit mit ihr.

Aktuelle Einträge
Auch interessant:
Archiv
Schlagwörter

JuAr Basel

Theodorskirchplatz 7

CH-4058 Basel

T +41 61 683 72 20

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 - 12h und 14 - 17h