Personelle Veränderung in der Jugendarbeit der GGG Stadtbibliotheken

Abschied Frank Awender, Jugendarbeit

Schmiedenhof

Frank Awender hat uns auf Ende April 2018 leider verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Frank war als Leiter der Arbeit von JuAr Basel in den Bibliotheken der GGG wesentlich dafür verantwortlich, dass die Jugendarbeit dort heute ein fest verankerter und geschätzter Fachbereich ist. Frank war wesentlich an der Erarbeitung des Konzepts und am Wirkungsmodell für die Jugendarbeit in den Bibliotheken beteiligt. Die Jugendarbeit in der Bibliothek Schmiedenhof bereicherte er mit Projekten wie Tablet Heroes und Schreib Dich frei. Damit konnte er Jugendliche zur aktiven Teilnahme an generationenübergreifenden Anlässen – und zum Schreiben –motivieren. Viele Veranstaltungsbeiträge rund um Bibliofreak, readytoread und anderen Bibliotheksprojekten hat er entworfen und durchgeführt.

Vom Bibliotheksteam im Schmiedenhof wurde er als Partner sehr geschätzt.

Ebenso war er ein gerne gesehener Diskussionspartner an den verschiedenen Sitzungen der JuAr Basel. Wir danken ihm ganz herzlich für seinen Einsatz und hoffen, dass er an seiner neuen Stelle viel Befriedigung findet!

Herzlich Willkommen Ursina Anesini

Als Nachfolgerin begrüssen wir herzlich Ursina Anesini, Soziokulturelle Animatorin FH sowie ausgebildete Informations- und Dokumentationsfachfrau.

Hier stellt sie sich gleich mit ihren eigenen Worten vor:

«Seit Anfang Mai bin ich in den GGG Bibliotheken Schmiedenhof und Gundeli anzutreffen. Neu teilen Kerstin Abstreiter und ich uns die Leitung der Jugendarbeit in den Bibliotheken. Als Soziokulturelle Animatorin organisiere ich mit den Jugendlichen Projekte, helfe ihnen beim Vorbereiten für den Vortrag in der Schule und habe ein offenes Ohr für ihre Anliegen. Neben meiner Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen habe ich mit Menschen mit Fluchtgeschichte, Menschen die sich ehrenamtlich engagieren, Anwohner/-Innen, Arbeitnehmenden sowie mit Seniorinnen zusammen gearbeitet. Diese Vielfalt an Menschen in meinem Berufsalltag war und ist für mich stets eine Bereicherung, wobei Partizipation für mich immer im Zentrum steht. Ich bin aufgestellt, diskutierfreudig, mag es lustig, verschlinge Bücher und Heidelbeeren gleichermaßen, schnaufe gerne Berge hinauf oder reise langsam durch die Welt.»

Aktuelle Einträge
Auch interessant:
Archiv
Schlagwörter

JuAr Basel

Theodorskirchplatz 7

CH-4058 Basel

T +41 61 683 72 20

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 - 12h und 14 - 17h