Liebe Leserinnen und Leser

Liebe Freundinnen und Freunde von JuAr Basel

Kurz vor den langen Sommerferien, kurz bevor Basel im tiefen Sommerloch versinkt, um danach zweifelsohne in alter Frische wieder aufzutauchen, kommt noch ein Newsletter von JuAr Basel zu Ihnen.

Wahrlich, wir hatten im Frühling dieses Jahres einen gut gefüllten Terminkalender.

Wir haben an unserer Generalversammlung unsere Vizepräsidentin Salome Hofer verabschi...

1989 wurde die famose Basler Karte, die jungen Menschen attraktive und spannende Freizeitangebote günstig oder gar kostenlos zugänglich macht, aus der Taufe gehoben. Initiiert wurde das Angebot damals unter der Federführung der Basler Freizeitaktion (BFA), also der damaligen JuAr Basel. Im Pressetext zur Gründung stand der schöne Satz: «Der colourkey ist (auch finanziell) eine ideale Symbiose zwischen Wirtschaft und Staat, und...

Bildende Kunst und Literatur, lesen, schreiben, malen, basteln, Themen recherchieren und nach Lust und Laune aufbereiten. Unsere Jugendarbeit in den Quartierfilialen der GGG ist ein Hort der – beinahe – schrankenlosen Kreativität. In den letzten Jahren hat Kerstin Abstreiter diese Arbeit geprägt, gehegt, gepflegt. Und ihr Kreativgarten ist prächtig gediehen. Nun verlässt sie uns, in Richtung Selbständigkeit, was schon immer ei...

Seit 2002 ist die Schaltzentrale von JuAr Basel – als Mieterin – Gast im Waisenhaus. Unsere Beziehung zur Vermieterin ist weit mehr als ein abstraktes «Mietverhältnis», es ist eine echte Partnerschaft! Wir schätzen die fruchtbare, bereichernde und menschlich jederzeit äusserst angenehme Nachbarschaft mit der ganzen Crew des altehrwürdigen Hauses sehr!

(mehr Infos zu 350 Jahre Bürgerliches Waisenhaus Basel finden Sie hier)

Deshal...

Das Haus hat direkten Anschluss an den Pausenhof der Primarschule, die Sekundarschule von Birsfelden liegt ebenfalls nur einen Katzensprung vom Jugendzentrum entfernt. Es ist seit vielen Jahren der Treffpunkt der Jugend in diesem Baselbieter Städtchen, das zwischen Birs und Rhein liegt. Gleichzeitig wird von hier aus auch Mobile Jugendarbeit betrieben. Seit 2015 lenkt JuAr Basel dieses Angebot im Auftrag der Gemeinde – und es...

Gleich ein doppeltes Dienstjubiläum dürfen wir im Jugendzentrum Dreirosen feiern: Sowohl die Co-Leiterin Yasmine El-Aghar als auch Jeanne Totaro arbeiten bereits seit 10 Jahren für JuAr Basel.

Yasmine El-Aghar begann ihre Karriere bei uns zum Ende ihrer Ausbildungszeit als Soziokulturelle Animatorin. Nach einer kurzen Phase als Mitarbeiterin trat sie bereits 2012 zusammen mit Roger Widmer die Nachfolge unserer langjährigen Leit...

Seit 10 Jahren setzt sich Christoph Walter mit viel Herzblut und Engagement für die Anliegen der Jugendberatung und insbesondere für die Anliegen der Ratsuchenden ein.

Zu Beginn in Zusammenarbeit mit seiner damaligen Kollegin, seit 2014 als Leiter der Jugendberatungsstelle. Um die Beratungsstelle weiter zu entwickeln, hat sich Christoph Walter in dieser Zeit für verschiedene Projekte engagiert und hat zudem die Vernetzung der S...

Sehr geehrte Leserinnen und Leser

Liebe Freundinnen und Freunde von JuAr Basel

JuAr Basel im Frühling eines Verhandlungsjahrs – da spürt man immer eine gewisse Unruhe im Haus. Schliesslich entscheidet die offizielle Stadt Basel alle vier Jahr darüber, wie hoch die staatliche Finanzierung für unsere Organisation für die nächsten 48 Monate ausfallen wird. Das ist eine lange Zeit. Eine Zeit, in der eine Organisation wachsen oder ve...

Letztes Jahr bekam JuAr Basel ein grossartiges Geschenk. Die Macherinnen und Macher des Kunstprojekts «Es war einmal beim Kunstmuseum» haben uns nach der Finissage ihren nagelneuen, von der Architektin Martina Kausch gebauten, Pavillon geschenkt, als Erweiterung des Jugendzentrums Eglisee. Nun steht er stolz auf dem Gelände.

Schneller Vorstandsentscheid

Allerdings musste JuAr Basel trotzdem einige Kosten für den Aufbau des Gebäu...

Über das «Knigge-Projekt» von JuAr Basel wurde damals, im Jahr 2012, während seiner ersten Durchführung im Jugendzentrum Dreirosen, von Niels Waibel ein grossartiger Dokumentarfilm gedreht, der sehr viel Aufmerksamkeit generierte. Danach tourte das Projekt durch viele Jugendhäuser der Schweiz. Nun geht «Ich bin mehr» in eine nächste Phase. Diese wurde im Rahmen einer «Messe Party» eingeläutet – im Kleinbasler Kopf der Dreirose...

Please reload

Vorwort Sommer-Newsletter JuAr Basel 02/2019

25.06.2019

1/10
Please reload

JuAr Basel

Theodorskirchplatz 7

CH-4058 Basel

T +41 61 683 72 20

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 - 12h und 14 - 17h